DER TC-Blog - kritisch, zynisch, satirisch - WITZIG UND JETZT NEU: NOCH GESCHMACKLOSER!!!

  Startseite
    News & Tatsachen
    Spaß & Satire
    Tratsch & Gerüchte
  Über...
  Archiv
  TC-SHOP
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   TC-SHOP
   The Crown - Das Spiel zum Blog
   TC-Wiki



http://myblog.de/casinomogul

Gratis bloggen bei
myblog.de





Intimes Geständnis von Bernd das Brot: Ja, ich spiele!

In einer kalten und stürmischen Novembernacht rief die Redaktion ein geheimnisvoller Informant an, der angeblich "heiße Geschichten über Promis" kennt, "für nur 90 Euro würde er aus dem Nähkästchen plaudern", meinte der Anrufer.
Wir vom TC-Blog zögerten nicht lange und legten auf, heiße Geschichten über Promis können wir selbst erfinden, und das sehr gut sogar, aber lest selbst:

In einer kalten und stürmischen Novembernacht rief die Redaktion ein geheimnisvoller Informant an, der angeblich "heiße Geschichten über Promis" kennt, für nur 90 Euro würde er aus dem Nähkästchen plaudern, meinte der Anrufer.
Wir vom TC-Blog zögerten nicht lange und gingen auf den vermeintlichen Deal des Leben ein.
Der Anrufer bat uns in eine dunkle Ecke in einer unbekannten Stadt namens Bielefeld, wo er schockierende Details über einen Promi zweiter Klasse ausplauderte.
Unser Informant erschien uns im ersten Moment äußerst zwiespältig, seine Brotform ließ uns stutzig werden, genauso wie sein dunkler Mantel, der große Hut und die schwarzen Sonnenbrillen bei Nacht, die ihn aussehen ließen wie einen Uhu im Teigmantel.

Leise aber eindringlich begann der geheimnisvolle Mann zu sprechen.
Ein Promi zweiter Klasse sei TC süchtig, geradezu abhängig.
Der gefeierte Schauspieler und Sänger nimmt selbst mieseste Jobs an um seinen verheerende Sucht zu finanzieren.
Selbst als Klingelton für Jamba jobbt der arme Kerl.

Gespannt lauschen wir den Worten des Infomanten.
Die TC-Sucht des Promis geht mittlerweile soweit das er auf jedem Server spielt, Rund um die Uhr, sein Gesundheitszustand verschlechtert sich rapide, raunt der Informant.
Doch wer ist dieser Promi, wollen wir wissen?
Ein sensibler Schöngeist unserer Tage, ein Intellektueller der aus einem Brotbackautomat entsprungen ist, flüstert der Informant.
Wir wollen mehr wissen, wissbegierig lauschen wir den Worten
des Informanten....
"Guckt mal da oben, ein Vogel!"
"Wo?"
"EYYYYYY gib mir meine Geldtasche zurück, du Stück Brot du!!!"
Und der Informant entschwand auf nimmer wiedersehen...
2.11.06 22:27
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Xantarius (3.11.06 09:58)
goil:D

ps. ich persöhnlich find den blog gur *daumen hoch* und weider so^^

mfg Xanta


Hawky (3.11.06 10:41)
In der vorletzten Zeile ist ein t zu viel :P^^


casino mogul (3.11.06 10:58)
es war ein t zuviel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung